Die Zukunft, ab 1868 IWC, bringt die Wenxi-Serie zum Ausdruck: das ultimative ästhetische Empowerment

Im Jahr 2018 feierte IWC das 150-jährige Jubiläum der Marke und im folgenden Jahr die Special Edition zum 29. Jubiläum. Sehen Sie sich ein Meisterwerk in einer öffentlichen Präsentation der Haute Horlogerie Marken, die neuen Da Vinci reichen von den einfachen bis zu dem Punkt, klagt: Da Vinci Automatic 150 Anniversary Special Edition zum ersten Mal neu 06.00 82200-Typ-Selbstbewegung“, ausgestattet mit Markenuhr Uhr „Position einzigartiges Design kleine Sekunde, Da Vinci Automatik-Uhr Mondphase 36“ 150. Geburtstag „Gedenksonderausgabe set mit 206 lupenreinen Diamanten wird die Marke in den Jahrhunderten eklektisch Exploration und hoch aufragende sein rechts hell sein.

IWC International bringt die Sonderedition der Wenxi Automatic Watch zum 150-jährigen Jubiläum heraus

    Vom Leonardo da Vinci, dem Renaissance-Giganten, sieht IWC das außerordentliche Vertrauen der Da Vinci-Serie. Diejenigen Genies, die arrogant und arrogant sind, und die Genieideen, die frei von Stereotypen sind, sind genug, um in Zeiten des Wandels und der Welle einzigartig zu sein. Unter dem Deckmantel der sich ständig verändernden Ära wurde der Da Vinci-Geist unterschiedlich interpretiert. Zum ersten Mal muss ich ab 1969 starten.

IWC Wanguo bringt die Sonderausgabe der Wenxi Moon Phase Automatic Watch 36 ‚150 Anniversary‘ zum Ausdruck

Das erste Mal traf Da Vinci: Es gibt kein echtes Problem
   1969 soll außergewöhnlich sein. In diesem Jahr war Armstrong die erste menschliche Landung auf dem Mond, Boeing 747 erster Flugtest, rief das Woodstock Music Festival zum ersten Mal. In der Schweiz lernte „Da Vinci“ IWC zum ersten Mal in der Welle der Quarzwellen kennen.
    In den späten 1970er Jahren wurde angesichts der aktualisierten Iteration der Uhrmachertechnologie das erste von IWC entwickelte Quarzwerk „Beta 21“ in der Schweiz lanciert. Im Gegensatz zu anderen Marken, die das neueste Quarzwerk in das Originalgehäuse einbauen, hat IWC viel Forschung und Experimente in die Konstruktion des Gehäuses mit diesem Quarzwerk investiert. 1969 wurde ein neuer Stil von kühnem und äußerst modernem Design geboren: Das Erscheinungsbild ist schlicht, das sechseckige Gehäuse ist ziemlich skulptural, die Linien sind ordentlich und das integrierte Armband ist reich an Technologie. Um den starken Selbststil dieser Uhr hervorzuheben, ist ein präziser Name fest verankert: Da Vinci. Diese Wahl ist kein Trend, aber der Beitritt von Leonardo Da Vinci zur WTO stellt eine Interpretation der IWC einer bestimmten Ära dar. In den Augen von beiden gibt es keine wirkliche, solange Anstrengungen unternommen werden, um zu üben und sich zu verbessern Puzzle.

IWC Wanuo Express Wenxi Uhr (Modell: 9502)

Siehe auch Da Vinci: Mit Präzisionsmaschinen auf elektronische Herausforderungen reagieren
   Für die Schweizer Uhrenindustrie begeistert ein aufregendes Jahr 1985 die Welt der bröckelnden mechanischen Uhren – IWC wurde geboren, um den ewigen Kalender von Wenxi auszudrücken. Der legendäre Uhrmacher Kurt Klaus hat als Erfinder des ersten selbstlaufenden Ewigen Kalenders von IWC einen Ruhm in der Geschichte der Schweizer Uhrmacherkunst geschrieben.
   Angesichts der rasenden Quarzwelle ist IWC nun der Chef von Günter Blümlein, der die traditionelle Handwerkskunst der Innovation durchbrechen will und sich auf die Konstruktion des Kalendersystems für das Taschenuhrwerk spezialisiert hat. Wurde mit einer schweren Verantwortung betraut. Seine Erfindung folgt einem Prinzip: Einfachheit ist das Wesen des Trägers. Sein Fokus liegt auf einem schwierigen Problem: Eine Ein-Knopf-Anpassung des ewigen Kalenders zu erreichen. Sein erstes Design wurde von Hand aus Tradition gezeichnet und enthielt alle grundlegenden Ideen für die endgültige Gestaltung des Designs in der Zukunft. In den folgenden vier Jahren fertigte Gess in Abwesenheit von CAD-Zeichensoftware oder sogar eines Computers mit Hilfe eines technischen Zeichners alle Details der Uhr sorgfältig an. Er war in seine eigenen Ideen versunken und ließ das Wochenende nicht los. In den Tagen, in denen er sich auf die harte Arbeit konzentrierte, hörte er sich alle Werke des italienischen Lieblingskomponisten Vivaldi an. Mit nur 90 Teilen gelang Gauß schließlich die erste Synchronisation aller Kalender, einschließlich einer äußerst genauen Mondphasenanzeige und einer vierstelligen Jahresanzeige. Er befreit den Träger von der umständlichen Anpassung des Ewigen Kalenders und macht diese komplexe Funktion alltagstauglich. Die genaue Konstruktion des Kalenders ermöglichte es ihm, mehr als fünfhundert Jahre lang genau zu laufen, was den gesamten Tisch schockierte.

IWC Wanuo Express Wenxi Ewige Kalenderuhr (Modell: 3750)

   Nach mehreren Jahren der Quarzkrise öffnete dieses Kalender-Zeitmessgerät eine wichtige Tür zum Erfolg für IWC. Es wurde einst ein Symbol von IWC und wurde zu einem symbolischen Werk der Wiederbelebung mechanischer Uhren. Bei der Benennung der Uhr wurde „Da Vinci“ zur besten Wahl: Es war die lautstärkste Erklärung für die präzise mechanische Reaktion auf elektronische Herausforderungen und die tiefste Hommage an die erste Da Vinci-Uhr im Jahr 1969. Ja, solange wir versuchen zu üben und uns zu verbessern, gibt es kein wirkliches Problem.
Da Vinci von Florenz: ein Pionier
    Im Jahr 2007 wurde die dritte Generation der Da Vinci-Serie, die tonnenförmige Uhr, in der Heimatstadt von Leonardo Da Vinci und den Uffizien in Florenz zur Vorbesichtigung freigegeben. Um den unsterblichen Beitrag von Ge Weisi zu gedenken, wurde die Sonderausgabe Da Vinci Perpetual Calendar Gee Ge großartig herausgebracht. Angesichts der neuesten Meisterwerke wunderten sich die Uhrmacherexperten des Treffens unwillkürlich: Warum hat die neue Serie die ikonischen Elemente der erfolgreichsten Modelle in der Geschichte von Da Vinci aufgegeben? Welche Beziehung besteht zwischen dem Laufdesign und Da Vinci? Wenn sich die Wertschätzung vertieft, taucht die Antwort allmählich auf. An einem Ort fernab der Renaissance-Meister ist Leonardo Da Vincis Beitrag mehr als nur ein handgemaltes Gemälde, Mona Lisa. Er ist ein Maler, ein Architekt, ein Maschinenbauingenieur … Er kann in allen Bereichen der Kunst und Wissenschaft reisen und alles umfassen, und dies ist der „Da Vinci Spirit“, für den sich die IWC einsetzt. Infolgedessen hat die innovative Reise von IWC zur Wenxi-Serie nie aufgehört.

IWC Wanguo drückt die Wenxi Perpetual Calendar Uhr Ge Weisi Special Edition aus (Modell: IW376202)
   2017 läutete die Marke „Da Vinci Year“ ein, der neue Da Vinci Perpetual Calendar Chronograph kehrte zum klassischen runden Gehäuse zurück, unabhängig von der komplexen Handwerkskunst und dem Design, die der Geschichte mit einem neuen 89630-Uhrwerk Tribut zollen Zum ersten Mal sind Dual-Timer und Mondphasenanzeige in einem kleinen Zifferblatt zusammengefasst. Die Krone und die beiden Knöpfe sind zylindrisch und unterscheiden sich geringfügig von den Runden des Ewigen Kalenders von 1985, der die Ästhetik von ausgewogenem Design und modernem Stil unterstreicht. Darüber hinaus bieten die Da Vinci Automatic Watch 36 und die Da Vinci Moon Phase Automatic Watch 36 Frauen mehr Auswahlmöglichkeiten mit einem klassisch minimalistischen Design. Das geometrische Muster der Blume des Lebens ist in 19 Ringe eingraviert, was in vielen Zivilisationen auf der ganzen Welt als Symbol für Energie gilt. Leonardo Da Vinci lässt sich auch von der Form der Blume des Lebens inspirieren, verwendet seine Zeichnungen, um seine mathematischen Eigenschaften zu untersuchen, und wendet sein Wissen auf zahlreiche architektonische und künstlerische Arbeiten an, um deren überlegene Funktion zu demonstrieren. Proportion mit Ästhetik.

IWC Wanuo Express Wenxi Ewiger Kalender Chronograph (Modell: IW392103)

IWC Wanguo Express Wenxi Mondphase Automatikuhr 36 (Modell: IW459308)

   2018 lancierte IWC Limited eine Sonderausgabe zum 150-jährigen Jubiläum der neuen Da Vinci-Kollektion, die eine langjährige Interpretation des fortschrittlichen Uhrmacherverfahrens mit einem einheitlichen ästhetischen Element darstellt. Im Namen von Da Vinci unschuldig, wird IWC eine einfache Interpretation der Reise des halben Jahrhunderts sein und wird immer eine Ära mit herausragenden Pionieruhren schaffen. Dieser Dialog mit Da Vinci gibt den Weisen der jüngeren Generation die unendliche Energie. Es ist zu einer bemerkenswerten Fußnote geworden, die Generation um Generation an IWC-Leute erinnert, egal wie weit sie gehen, die Zukunft kommt aus dem Jahr 1868.

Biennale von Venedig Poetic ROLEX Architecture

Rolex ist stolz darauf, exklusiver strategischer Partner der 14. Internationalen Architekturausstellung – Biennale von Venedig – und offizieller Zeitmesser zu sein, um die Entwicklung von Architektur von Weltklasse weiter zu unterstützen. Durch diese wichtige Partnerschaft sind die weltweit führenden Luxusuhrenmarken mit den berühmtesten Architekturforen der Welt verheiratet. Die Kooperationsperiode zwischen den beiden Parteien wird drei Sitzungen dauern (2014-2016-2018). Darüber hinaus hatte Rolex das Glück, bei dieser Ausstellung den von Daniel Libeskind entworfenen venezianischen Pavillon zu sponsern, dessen Werk ‚Poetic Babylon‘ sein einzigartiges Denken über Architektur widerspiegelt.
 ‚Von Anfang an war der Geist, der Rolex vorangebracht hat – Präzision, hohe Leistung und Ästhetik – der Geist jeder großartigen Architektur.‘ Arnaud Boetsch, Rolex Communications und Image Director, sagte: ‚Wir Sowohl das Detail als auch die Qualität stehen im Mittelpunkt. Genau wie die Teile einer Uhr wirkt sich jeder Teil eines Gebäudes auf das gewünschte Ergebnis aus. ‚
 Rolex hat eine lange Geschichte mit herausragenden Architekten, die bis in die 1960er Jahre zurückreichen. Rolex beauftragte das Schweizer Architekturbüro Addor, Julliard \u0026 Bolliger bei seiner Gründung mit dem Entwurf des Genfer Hauptgebäudes in Acacia. Mitte der 1990er Jahre renovierte Rolex das Hauptgebäude als wesentliche Anpassung an die Unternehmensentwicklungsstrategie. Das Unternehmen entschied sich, seinen Schweizer Lieferanten zu übernehmen, um sicherzustellen, dass seine Hauptkomponenten der Uhr einen unabhängigen Produktionsprozess haben. Durch die vertikale Integration werden die Produktionslinien wichtiger Uhrenteile an vier Orten in der Schweiz konzentriert. In Genf führte dies zu einer wesentlichen Änderung von Acacia, zwei großen neuen Werken in Schneiderburg und Prandeuw sowie der Erweiterung des Werks in Biel, Bern.
 Im Jahr 1997 beauftragte Rolex das Schweizer Unternehmen Brodbeck-Roulet mit der Planung mehrerer neuer Gebäude in Genf, was zu einem Bürobereich führte, der die Produktivität erhöhte und hervorragende Arbeitsbedingungen gewährleistete. In anderen Ländern und Regionen befindet sich das von Rolex gesponserte Schulungs- und Servicezentrum Lititz Watch Technicum in Pennsylvania, USA, und wurde vom amerikanischen Designer Michael Graves (1999-2001) entworfen. Das Rolex Dongyang Nail Building (2002) in Tokio und das Rolex Nakajin Building (2009) in Osaka wurden von Fumihiko Maki entworfen. Alle diese Gebäude zeigen die Essenz dieser hochpräzisen Industrie.

Rolex befindet sich im Genfer Hauptgebäude in Acacia

Rolex ‚einzigartiges architektonisches Design in Biel

Rolex Lernzentrum in Lausanne

Es wurde speziell im Rolex Learning Center in Lausanne entwickelt und ist ein Blickfang gegen die Nachtlichter

 Álvaro Siza ist das erste Programm, das Rolex mit der Architektengemeinschaft und herausragenden Architekten in Verbindung bringt, und das bekannteste ist das Rolex Learning Center, das von zwei Architekten des japanischen Architekturbüros SANAA, Shimashima und Shizawa, entworfen wurde. . Als Kulturzentrum und Bibliothek der EPFL hat sich das Gebäude zu einem Meilenstein der globalen Architekturwelt entwickelt. Dies ist das Ergebnis der langfristigen Beziehung zwischen Rolex und dem College. Das Gebäude wurde 2010 offiziell eröffnet und hat große Anerkennung bei der internationalen Gemeinschaft gefunden.
 Die Unterstützung von Rolex für die Bauindustrie spiegelt sich auch im Programm der Rolex Creative Awards wider. Dieses alle zwei Jahre stattfindende Wohltätigkeitsprojekt wurde im Jahr 2002 offiziell ins Leben gerufen. Die Philosophie von Rolex, persönliche Leistungen zu fördern, ist das Grundprinzip der Marke. Dieses Programm widmet sich der Entwicklung junger Künstler in sieben Kunstbereichen, einschließlich der Architektur. Indem sie diese neuen Künstler und Künstler organisieren, um ein Jahr lang zusammenzuarbeiten, haben diese jungen Talente die Möglichkeit, in der kritischen Phase ihrer beruflichen Entwicklung zu lernen, zu schaffen und zu wachsen.
 Unter den Lehrern im Bereich der bildenden Kunst. 2012 wurde die Gebäudekategorie offiziell zu einem neuen Bereich des Programms, mit Schwester Shima und Shishi als Mentorin. Derzeit ist der Schweizer Architekt Peter Zumthor der Mentor und seine Studentin die paraguayische Architektin Gloria Cabral.
 Frank Gehry, Sir David Chipperfield, Daniel Libeskind und Rye Nishizawa waren im Beirat des Programms. Jedes Komitee setzt ein Komitee wieder ein, das für die Auswahl des Mentors verantwortlich ist. ‚Unsere Zusammenarbeit mit der Architekturbiennale in Venedig zeigt Rolex ‚unermüdliches Streben nach Exzellenz und Leistung, und diese herausragendste zeitgenössische Architekturausstellung veranschaulicht dies zweifellos.‘ Arnaud Boetsch sagte: ‚In den nächsten Jahren werden wir Ich freue mich darauf, die Beziehung zu dieser weltberühmten Ausstellung zu vertiefen. ‚

Das Architekturprojekt ‚HOME-FOR-ALL‘ von Rolex in Japan wird von den Architekten Kazuyo Sejima und Yang Zhao untersucht.

Der Designer tauscht sich vor der Umsetzung des Plans ständig aus und diskutiert Ideen und Ideen.

Der bekannte Architekt Peter Zumthor und die Architektin Gloria Cabral

Guo Xing ist eine Uhr, wir sind alle Kinder der Zeit

飞亚达马赫 Serie „J-20“ Joint Grenze auf dem großen Tag am Morgen beobachten soll, bekam ich früh bereit Kamera nach oben, zum ersten Mal suche persönlich Live-F-20 Kämpfer zu erleben. Am Ende hoffte ich, dass die Fünf-Maschinen-Formation hoch vor dem Fenster fliegen würde und machte schnell das Foto unten. Obwohl ich nicht sehr professionelle Kameraausrüstung bin, F-20 Rumpf Details nicht zeigen, aber auch Hintergrundbeleuchtung, aber an diesem Tag, wie die Erinnerung an die Zeiten, ich denke, dieses Foto juniors viele Jahre prahlen können viele. Das ist der Reiz der Zeit!歼 20 Fünf-Maschinen-Keilformationen, die über China Zun fliegen (2019.10.1) In gewisser Weise sind wir alle Kinder der Zeit, die Zeit ist für alle fair. Weg zurück in die Ära unserer Väter, wenn eine Uhr ist nicht schwer, zu heiraten, noch nicht verheiratet und dann nichts dann, und beobachten, so dass bedeutet für uns besonders groß ist. Die Uhr war zu der Zeit die sogenannten ‚drei großen Stücke‘. Die Zeit vergeht, heute sind die beiden großen Teile längst von Fahrrädern und Nähmaschinen auf Autos und Häuser umgestellt worden, aber die Uhr ist immer noch ein großes Teil, was sehr magisch ist. Die Uhrenindustrie eines Landes ist auch eng mit der nationalen Bewegung verbunden. Vor der Gründung der Volksrepublik China hatten wir keine eigene Uhrenindustrie, die Uhrenindustrie bastelte hauptsächlich und die Herkunft der Uhren war vielfältig. In meinen früheren Jahren stellte ich fest, dass in der späten Qing-Dynastie in die Republik China die aus Europa nach China exportierten Taschenuhren im Grunde genommen gepaart waren. Um es anzuhören, sagt man, dass Chinesen gute Dinge zu zweit mögen. Aber besteht eigentlich aus zwei Tabellen wieder auf sich, wenn sie nicht die Zukunft sein, die mit den Originalteilen gebastelt, so dass zumindest einer von ihnen kann den stabilen Betrieb des Tisches zu gewährleisten. 1955 wurde in Tianjin die erste Uhr des neuen China geboren, und aus hundert wurde auch die Uhrenindustrie in Neu-China gegründet. Dann gab es eine Uhr als neue Folklore von ‚drei großen Heiratsstücken‘. Im Jahr 1987 in der Spitze der Reform und Öffnung – Shenzhen, wurden FIYTA Uhren geboren, den Satz „Wenn Sie haben, nicht nichts will“, hat der Slogan langem beliebt. Die Legende von FIYTA hat gerade erst begonnen. Am 15. Oktober 2003 flog Shenzhou V in den Himmel und die Menschen entdeckten schnell die offizielle Luft- und Raumfahrtuhr der Marke Feiyada, die Yang Liwei, die erste Person am Himmel, trug. Von diesem Moment an gehörte FIYTA Watch zu den drei größten Luft- und Raumfahrtuhren der Welt: Nach jeder bemannten Weltraummission in China trugen Astronauten FIYTA-Uhren. 2012 November 23, F-15 Trägerflugzeug zum ersten Mal Landung in dem Flugzeugträger Liaoning Schiff Deming AU fahren, und FIYTA Entwicklung des „großen Hai fliegen“ Flugzeugträger Piloten beobachten ist wichtig, Ausrüstung. Am 6. November 2018, am Tag der Eröffnung von Zhuhai Airlines, gab FIYTA bekannt, dass die Mach-Serie ‚歼 -20‘ mit einer gemeinsamen limitierten Auflage auf den Markt gebracht wurde. Als einer der fortschrittlichsten Kämpfer der Welt hat die 歼 20 zum ersten Mal eine offizielle Uhr. 1. Oktober 2019, F-20 Fünf der Keilformation Stolz überspringt Peking …… 飞亚达马赫 Serie ‚J-20‘ joint Armbanduhr 飞亚达马赫 begrenzte Serie ‚Big fliegender Hai (J-15)‘ wrist Tabelle sieben Jahre ins Leben gerufen, 飞亚达马赫 Serie „großer fliegender Hai (J-15)“ von Liaoning Schiff Trägern Piloten sichere Landung immer wieder hat die Gott-Klasse Uhren militärische Fans Herzen wird begleitet beobachten. Und die Nahaufnahme der Uhr wurde als offizieller Gedenkfilm zum 70. Jahrestag der Gründung der chinesischen Volksbefreiungsarmee ausgewählt. Die FIYTA Mach Serie ‚Dragon‘ ist ein beliebtes internationales Exportmodell, das in der Welt der Kämpfer ein wunderbares Spiel darstellt. Xiaolong wurde geboren Magie genannt wird geändert: weil Xiaolong, früher bekannt als J-7-Kampfjets, F-7 und insbesondere Make tun mit dem, was ist out gegen alle Widrigkeiten schrumpfen Version von MiG-21 Kämpfer. Wenn die Welt nicht mehr erkannt, wie die MiG-21 Kämpfer-Plattform für die Entwicklung des inländischen Xiaolong Kämpfers geboren, wie ein Phönix wiedergeboren allgemein auf die Welt mit Bewunderung zu machen. Heute hat der Drachenkämpfer auch eine offizielle Uhr. Super Mystery Guest FIYTA hat die Mach-Serie ‚Attack-11‘ Drone Theme Watch veröffentlicht. „Attack -11“ unbemannte Luftfahrzeuge in den Wolken versteckt, ist die „Art of War“, „die Armee Angriffsplan, anstatt unsichtbar“, die militärische Strategie bestätigt, Haltung des Flügels, zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China Festival Parade Erster Auftritt! FIYTA hat die großen Momente mit professionellen Zeitmessern der Luftfahrt miterlebt und den Flug begleitet. Als Hommage an den Geist der Flug startete FIYTA Mach-Serie „Angriff -11“ Drohnen Thema Uhren, durch die Phantom der Oper artigen Körper inspiriert, eine professionelle Uhrmacherkunst, starke Guss feinen Uhren.飞亚达马赫 Serie „Angriff -11“ Drohnen Thema Mach-Serie „Angriff -11“ watch Drohnen Thema Uhren, wird ein Gefühl der Konturen der modernen Wissenschaft und Technologie, auf den Quadratzoll präsentiert und von den Details des Körper-Typs bleiben Das Prinzip der Dreiecke. Die Uhr ist in Schwarz und Grün gehalten und hebt die Drohne „Attack-11“ wie den Lichtbogen des Nachthimmels und den unsichtbaren Flugmodus hervor. Die magische Leere der Drohne ‚Attack-11‘ beruht auf der sorgfältigen Verarbeitung von Luftfahrttechnik und -materialien. Mach-Serie „Angriff -11“ Drohnen Thema Uhrgehäuse mit Luftfahrt-Titan-Legierung Material, ausgestattet mit einem schwarzen Ziffernblatt, das weltweit einzigen begrenzten Raffinierung 300, die jeweils mit einer eindeutigen Nummer graviert wird, ein einzigartigen Gedenk- und Sammlerwert. Siebzigsten Jahrestag der Gründung der Republik FIYTA Masters Series limited edition Tourbillon bekleidet mit dem „70“ Zeichen 1949-2019, die Republik siebzig Ladezeit nach dem mühsamen, den Bau von Wald aufrichtig zu beginnen, aber auch in der boomende Wirtschaft der Technologie eingeläutet, fliegen Adar erlebt auch viele Leistungen der Mut, das Land zu erkunden, professionelle Zeitmessung für die Luft- und Raumfahrt Chinas bemannte Raumfahrtindustrie zur Verfügung zu stellen, „Liaoning“ Flugzeugträger-basierte Flugzeugpiloten Tabelle zu erstellen. Die FIYTA lösen das siebzigste Jahrestag der Gründung der Republik Masters Series Ausgabe Tourbillon Uhr beschränkt, die High-End-Profi-Handwerker Fähigkeiten Geburtstag Tribut an das Mutterland siebzig Last zu beobachten. Siebzigsten Jahrestag der Gründung der Republik FIYTA Masters Series Ausgabe Tourbillon Nasen begrenzt und Haupt eleganten Retro-Stil ästhetischen Ton Krone, 18K Roségold Farbe und feucht, sehr überzeugend. Edelmetalle, natürliche Diamantmaterial exquisite Verschönerung in den Details, die Menschen die Gnade herrlich visuellen Genuss, als die Republik als Xiongxiong Aufstieg, Hervorhebung der reichen und mächtigen Wohlstand majestätischen Schwung zu geben. Die dreidimensionale Transparenz der Scheibenoberfläche, die dynamische Bewegung des mechanischen Rhythmus und die feine Textur der geschnitzten und polierten Teile ergänzen sich und vereinen die exquisiten Handfertigkeiten der FIYTA-Uhrmacher. Siebzigsten Jahrestag der Gründung der Republik FIYTA Masters Series Ausgabe Tourbillon Uhr beschränkt, die begrenzte weltweit nur 70 FIYTA Marke den Geist der strengen professionellen Uhr mehr als drei Jahrzehnten wahren, ist die Geburt des Flusses der Zeit als brillante allgemeinen sinnvoll. Die Länge der Zeit von sieben Jahren, die Geburt einer großen Nation darstellt, bauen, Spitze, Niederschlag für die Geschichtsstunde wert dick, und in persönlicher Hinsicht, läuft die meiste Zeit im Leben, von Geburt an, Nachgeschmack zu wachsen, diese Eine Art Zeitdialog, der die ferne Phase eines großartigen Zeitmessers wiedergibt, ist wirklich wunderbar. Hinweis: Wissen Sie, wer die limitierte Tourbillon-Uhr zum 60-jährigen Jubiläum der von FIYTA 2009 lancierten Masters-Serie gesammelt hat? Im März 2018 kam ich in die Schweizer Uhrenstadt La Chaux-de-Fon (die ganze Stadt wurde zum Weltkulturerbe erklärt) und sah diese kostbare Sammlung im Swiss International Watch Museum.内 Das Innere des Schweizerischen Internationalen Uhrenmuseums lässt uns auf die Uhr des Landes gespannt sein – FIYTA bringt weitere Überraschungen! Beobachten Sie mit großen Augen die Vorderseite der Uhr

Berühmte Gartenparty am Wasser

Der Veranstalter der diesjährigen Genfer Ausstellung S.I.H.H. ist eine Promi-Uhr, die auch das 180-jährige Jubiläum feiert und 950 VIPs zur Teilnahme an der von der Marke veranstalteten großen Gartenparty am Meer einlädt. Die Party am Abend des 17. Januar stattfand, ist das Thema „Hamptons Strand leben“, viele Küsten Site-Layout-Elemente: Sandskulpturen von Prominenten, darunter ein neues Logo und Markenuhren Chronograph Serie Capeland, gemächlich grüne Landschaft, die von am Wasser umgeben Die Szene, die Tanzfläche mit dem Deck als Gestaltungselement und das Rauschen der Wellen lassen die Menschen die Illusion spüren, am Strand zu sein. Hochkarätig besetzte Abend besuchen Französisch Schauspielerin Mathilda May, Hollywood-Schauspielerin Emmanuelle Chriqui, russische Schauspielerin Marina Aleksandrova und viele internationale Berühmtheiten die Website, für die Partei Höhepunkt. Der prominente CEO Alain Zimmerman lud den Oscar-Preisträger Gwyneth ein. Gwyneth Paltrow war zusammen auf der Party und war in den letzten Jahren als Sängerin aktiv. Zur gleichen Zeit veröffentlichte die Berühmtheit eine Botschaft an die Welt – Gwyneth wurde der neue Sprecher der Berühmtheit von 2011. Gwyneth. Patello sagte, das Motto der Berühmtheit ‚Das Leben dreht sich um Momente‘ entspreche genau seiner eigenen Lebensphilosophie. Genau aus diesem Grund war sie sehr froh, als die Berühmtheit sie als Bildsprecherin einlud, dem zuzustimmen. Der prominente CEO Alain Zimmerman stellte auch das Markenkonzept von Baume \u0026 Mercier als Veranstalter von SIHH vor – „Die perfekte Mischung aus lebendiger Kunst und subtilem Luxus“ – und das in jedem Leben. Zeigen Sie die Grundwerte Freude, Teilen und Aufrichtigkeit. Die Freizeitatmosphäre der Humberton Waterfront auf der Party ist die Haltung der Celebrity Watch gegenüber der Öffentlichkeit.

Breguet-Uhr Ein Meisterwerk, das die Aufmerksamkeit von Frauen auf sich zieht

Breguet-Uhr ist immer attraktiv für Frauen, darunter Marie-Antoinette, Queen Josephine und Marquise de Condorcet. Die Sammlung Reine de Naples ist nach der Königin von Neapel, Caroline Murat, benannt. Sie erinnert an das Jahr, als Caroline Murat die Uhr bei Abraham-Louis Breguet im Pariser Viertel Quai de l’Horloge bestellte.

   Das weiche Gänseei-Design der Uhr, die 4-Stunden-Krone und die markanten Laschen machen diese Uhr zu einer weltweit anerkannten und begehrten Ikone. Eine Vielzahl von Stilen zur Auswahl: Mit oder ohne komplexe Funktionen ist dieser Debütstil aus 18 Karat Roségold mit Stunden und Minuten gefertigt. Dieser ist mit einem Automatikwerk Breguet Caliber 537/1 und einem Saphirgehäuse ausgestattet. Die Lünette und der Flansch sind mit 117 Diamanten im Vollschliff für insgesamt 0,99 Karat besetzt. In der Breguet-Tradition ist das Zifferblatt aus 18 Karat vergoldetem Silber gefertigt, handgraviert und mit einer natürlichen Perlmutter versehen. Das Zifferblatt ist mit neu gestalteten arabischen Breguet-Ziffern verziert und bei 6 Uhr mit einem birnenförmigen Diamanten von 0,09 Karat besetzt.

Die perfekte Kombination aus Mondphasen-Gewinn- und Verlustanzeige und Zeitfunktion Wan Guo Da Wen West Perpetual Calendar Chronograph

Da Vinci Perpetual Calendar Chronograph zum ersten Mal integrierte die Chronograph Stunden- und Minutenzeiger und Mondphase sieht in dem kleinen Ziffernblatt, für Uhrmacher IWC Nationen Tabelle einer 89630-Typ-Selbstbewegung neu zu erstellen. Das versilberte oder vergoldete kleine Zifferblatt erinnert an einen lukrativen Mond, während sich die dunkelblaue kreisförmige Anzeigescheibe, der Erdschatten, dreht und allmählich einen Mondphasenverlust anzeigt. Die weißgoldenen Partikel leuchten vor dem dunkelblauen Hintergrund und lassen das kleine Zifferblatt wie einen sternenklaren Nachthimmel erscheinen.

   Der Da Vinci Perpetual Calendar Chronograph (Modell: IW392101 / IW392103) ist der erste Chronograph in der Geschichte der IWC in Schaffhausen: Der erste Chronograph der Werkserie 89900 und die Perpetual Calendar-Funktion der Perpetual Calendar-Funktion werden um 12 Uhr kombiniert. ‚Die Uhr mit kleinem Zifferblatt. Diese Komplikation wird durch den Übergang der sich ständig ändernden Mondphasenanzeige unter dem kleinen Zifferblatt und dem schattierten Bereich der Erde erreicht. Zusammen mit den anderen drei Displays bildet dieses neue Merkmal ein harmonisches Ganzes auf dem Zifferblatt dieser großen Uhr mit 43 mm Durchmesser. Der Da Vinci Perpetual Calendar Chronograph ist in zwei Modellen erhältlich: 18 Karat Rotgold und Edelstahl.

Inspiriert von Georges

   ‚Die Jünger, die den Meister nicht übertreffen können, sind arm‘ – das ist ein Satz, den Da Vinci einmal zu seinem Meister gesagt hat. Als die IWC-Ingenieure den von IWC-Uhrmacher und Erfinder Kurt Klaus erstellten ewigen Kalender neu entwickelten, ließen sie sich von dieser Einführung leiten. Die Meister überprüften wiederholt die vorherigen Konstruktionszeichnungen, um die Entwicklung des selbst gefertigten Uhrwerks 89630 zu inspirieren. Sie stießen auf eine Herausforderung: Das selbst gefertigte 52610-Uhrwerk, das normalerweise im ewigen Kalender verwendet wird, steuert die Mondphasen-Gewinn- und Verlustanzeige auf der Position „12 Uhr“. Wenn hier auch der Stunden- und der Minutenzeiger des Chronographen eingestellt sind, überquert der Zeiger die Mondphasenanzeige von der Mitte. Das Chronographenwerk 89360 lässt keinen Raum für Gewinn und Verlust in der Mondphase. Aus diesem Grund haben die Ingenieure ein neues Uhrwerk entworfen – das 89630-Eigenbauwerk. Es kombiniert die doppelten Chronographenzeiger des Chronographen mit dem Gewinn- und Verlustanzeigesystem der Mondphase und integriert sie in das kleine Zifferblatt für die Anzeige.

Moderne Uhr mit ausgewogenem Design

   Der Da Vinci Perpetual Calendar Chronograph hat einen Gehäusedurchmesser von 43 mm und eine Dicke von 15,5 mm, was auffällig und harmonisch ist. Die Krone und die beiden Knöpfe haben eine zylindrische Form, die sich von der runden Form des Ewigen Kalenders von 1985 unterscheidet. Das große Gehör ist mit einer beweglichen Funktion ausgestattet und das Gesamtdesign ist perfekt aufeinander abgestimmt. Obwohl das Zifferblatt zahlreiche Anzeigen enthält, ist es immer noch klar und prägnant. Ein Grund dafür ist, dass der Designer ein dunkelblaues Farbschema für die Mondphasen-Gewinn- und Verlustanzeige des Chronographen bei der Position „12 Uhr“ gewählt hat. Somit unterscheidet sich dieser Teil deutlich vom Zifferblatt und den anderen drei kleinen Zifferblättern. Das kleine Zifferblatt ist in Rotgold (Modell: IW392101) und Edelstahl (Modell: IW392103) in Silber und Steingrau erhältlich.

   Das Gehäuse, die Laschen, die Krone und die Knöpfe der Rotgolduhr bestehen aus reinem 18 Karat Rotgold. Das dunkelbraune Santoni-Krokodillederarmband ist ebenfalls mit einer goldfarbenen Schließe sicher am Handgelenk befestigt. Bei der Edelstahluhr mit schwarzem Krokodilarmband hat der felsgraue Timer einen Emailrand, der die Kreisform als wichtiges Gestaltungselement noch einmal hervorhebt. Durch das transparente Saphirglasgehäuse kann der Träger die komplizierte Bewegung der blauen Stahlschrauben, das rotgoldene Schwinggewicht und die reichhaltige Prägung auf der Brücke erkennen. Das selbst gefertigte Chronographenwerk 89630 mit einer Gangreserve von 68 Stunden ist gut sichtbar und wird vom automatischen Doppelaufzugssystem IWC angetrieben.

Elegante Lösung für die Zeitanzeige

   In die Chronographen der Gestaltung ist der Uhrendesigner noch keine Kompromisse: integrierte Chronograph Stunden- und Minutenzeiger in den kleinen „12 Uhr“ Position wählen, kann die Aufnahmezeit als Lese ein zweites Mal so einfach sein. Dies ist eine elegantere Lösung als die Anzeige des kumulativen Timings auf einem separaten Akkumulator. Die Sekunden können mit den blauen zentralen Chronographenzeigern auf eine Achtelsekunde genau abgelesen werden. Der Chronograph verfügt über zwei Tasten, die gestartet, gestoppt und auf Null zurückgesetzt werden können, oder Sie können den Zeiger direkt auf Null zurücksetzen (Flyback-Funktion). Dank des Kaliberdesigns kann die Chronographenfunktion weiter betrieben werden, ohne die 68-Stunden-Gangreserve der Uhr wesentlich zu beeinträchtigen.

Präzise und komplexe Funktionen

   Der ewige Kalender ist äußerst genau: Der Gewinn und Verlust der Mondphase zeigt, dass der tatsächliche Gewinn- und Verlustzyklus des Mondes alle 577,5 Jahre einen eintägigen Fehler akkumuliert. In der gleichen Farbe kleine Scheibe, um „3“, „6“ und „9“ Uhr, zeigt der Kalender das Datum, Monat und Woche im Uhrzeigersinn, vierstellige Jahresanzeige am unteren Rand des Ziffer Fenster links. Der Kalender ist mechanisch programmiert und berücksichtigt die Länge der verschiedenen Monate und sogar die Auswirkungen des folgenden Jahres. Alle paar hundert Jahre (wie 2100, 2200 usw.) ist jedoch ein Tag weniger, wenn der Uhrmacher den Kalender am 1. März manuell einstellen muss. Im Jahr 2300 wurden die aktuellen Jahrhundertdisplays, die mit „20“, „21“ und „22“ beginnen, für den Zeitraum zwischen 2300 und 2599 durch neue Jahrhundertdisplays ersetzt.

Consten Only Watch 2013-Vorschau ansehen

Jedes Jahr leidet eines von drei Millionen Neugeborenen auf der Welt an einer sehr seltenen Krankheit, der Duchenne-Muskeldystrophie, die dazu führt, dass die Muskeln des Körpers allmählich degenerieren und extrem anfällig werden. Die Vereinigung Monégasque Contre les Myopathies oder die Vereinigung Monaco gegen die Myopathies Foundation wurde gegründet, um diese schreckliche Qual durch wissenschaftliche Forschung zu bekämpfen und das Schicksal für unzählige Leben zu ändern.

 Constance hat immer keine Mühen gescheut und ist besonders an Organisationen interessiert, die sich mit Kindern befassen. In den letzten sieben Jahren hat Frédérique Constant aktiv an einer Wohltätigkeitsauktion namens „Only Watch“ teilgenommen, um die oben genannten Organisationen bei der Beschaffung von Spenden zu unterstützen und ihre unverzichtbaren Forschungsprojekte weiterzuentwickeln.

 Constance freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir auch 2013 dieses sehr bedeutende Wohltätigkeitsprojekt unterstützen und diese Begeisterung fortsetzen werden. Wir werden eine einzigartig gestaltete und einzigartige Sammlung von Uhren und Diamanten für ‚Only Watch‘ spenden, um Geld bei der Auktion zu sammeln.

 Die diesjährige Auktion findet am 28. September im Luxushotel Hôtel Hermitage in Monaco statt, an der wie immer auch Konstanz teilnimmt.

 Unsere für Only Watch 2013 entworfene Uhr basiert auf der einzigartigen Doppelherz-Uhren- und Schmuckkollektion der Marke.

 Das von Constance gestiftete Double Heart Woman Set enthält eine doppelherzige Automatikuhr mit einem außergewöhnlichen Roségold von 18 Karat und einem funkelnden Diamanten. Machen Sie die Uhr noch schöner. Auf der Unterseite des Uhrenkörpers wurde die „Only Watch 2013“ eingraviert, die die hervorragende Handwerkskunst der Marke unterstreicht. Diese Uhr wird in einer exklusiven Geschenkbox aus Leder präsentiert, um ihr Privileg und ihre Einzigartigkeit zu demonstrieren.

 Um diese edle und feminine Uhr zu ergänzen, entwarf Constance absichtlich ein dreiteiliges Schmuckset, um die Auktion abzuschließen. Neben der raffinierten Uhr kann der Gewinner auch eine wunderschöne zarte Halskette, ein Armband und ein Paar Ohrringe aus 18 Karat Roségold erwerben, die dem Abend einen unendlichen Charme verleihen und einzigartig sammelbar sind.

Modellnummer: FC-310DHB2PPV9, gesamt 1,504 ct Diamant im Vollschliff
Uhrwerk: FC-310 Automatikwerk
Double Heartbeat Hohlfenster, Unruhbrücke ‚Perlage‘ Welligkeit 38 Stunden Gangreserve
Gehäuse: Gehäuse aus 18 Karat Edelstahl, Gehäuse aus Roségold, Lünette mit 193 Diamanten im Vollschliff, VS-Klarheit, Diamanten in H-Farbe (1,424 Karat)
Gebogener Spiegel aus Saphirglas mit durchsichtiger Rückseite
Bernstein Stein Krone
Durchmesser 34 mm
Wasserdicht 3 ATM
Die Gravur des unteren Covers ist einzigartig ‚Only Watch 2013‘
Frontplatte: beige Frontplatte, Perlmuttverzierung
8 Diamantschuppen (0,08 ct)
Herzförmiges ‚Guilloché‘ -Relief
Fenster mit doppelter Herzschlag-Bodenschnalle bei 12 Uhr
Riemen: cremefarbener Riemen
Wasserdichtes Innenfutter