Mechanische Bewegungstiefe Tour Freie Ritterhohluhr

läutete die Gründung des 40-jährigen Jubiläums der Schweizer Uhrenmarke RAYMOND WEIL ein, speziell für die Markenserie Flaggschiff – Freelancer (Freelancer) fügte ein neues Mitglied hinzu. RAYMOND WEI, dieser freischaffende Freiberufler Skeleton vor der diesjährigen Basler Show, hat mit dieser Uhr, die Schweizer Feinuhrmacherkenntnisse aufweist, eine tiefgreifende Aufwertung des mechanischen Uhrwerks eingeleitet. Die visuelle Reise.

   Diese neu eingeführte Liberty Knight-Uhr mit einem Durchmesser von 42,5 mm und einem schlanken Außengehäuse demonstriert den Vorteil der Marke beim Aufbau der Forschungs- und Entwicklungsabteilung im Jahr 1999 und bei der vollständigen Kontrolle des Uhrendesignprozesses. Diese Uhr hat einen coolen Schwarzton – vom Edelstahlgehäuse mit PVD-Carbonbeschichtung bis zum Armband aus Rindsleder – eine freie Ritteruhr mit starkem visuellen Kontrast, das ist das Bewegungsteil Die Perspektive und die Details des Roségolds werden subtil durch wechselnde Lichtsammlung verursacht. Der mittlere Stunden-, Minuten-, Sekundenzeiger und die Stundenskala sind roségold plattiert und mit zwei Saphirkristallen versiegelt. Das schlanke Layout der Uhr ist eine runde polierte Brücke und rhodinierte Details des Schweizer Uhrwerks für einen perfekten visuellen Effekt.

   Das zeitgemäße Design der Liberty Knight Hohluhr spiegelt die Markenphilosophie von RAYMOND WEIL wider. Der Gründer Raymond Weil, der derzeitige CEO der Marke, Elie Bernheim, sagte: ‚Rimonwe ist eine unabhängige Familie. Eigene Unternehmen werden seit 40 Jahren von erfahrenen Uhrmachern mit innovativen Designs und zeitlosen Kreationen gepflegt, die den Test der Zeit bestehen. “Die 2006 geborene Liberty Knight-Uhrenserie ist die dritte Generation der Marke. Der Gründer, Raymond Weil, ist visionär und respektiert die Unabhängigkeit der Marke. Seit ihrer Gründung ist die Liberty Knight-Uhrenkollektion das meistverkaufte Produkt der Marke.

Jacques Rodriguez ’neue Handarbeit

Diese atemberaubenden Tiermotive sind wunderschön und symbolisch. Löwen, Flamingos und Koi aus Afrika, der Karibik und Asien sind die kreativen Themen von Jaquet Droz. Sie werden auf drei Zeitmessern präsentiert und zeigen die meisterhafte Handwerkskunst der Meister. Diese drei genialen Petite Heure Minute-Uhren wurden im Ursprung der Marke La Chaux-de-Fond geboren. Die Verschmelzung von Miniaturgemälden und schwarzen Großfeuern lädt zu einer exotischen Reise ein. Pierre Jaquet-Droz wurde im Zeitalter der Aufklärung geboren und war ein außergewöhnlicher Reisender. Diese drei Uhren haben den avantgardistischen Geist und die Neugier von Pierre Jaquet-Droz beflügelt und beweisen seit fast dreihundert Jahren die Essenz des Erbes von Jaquet Droz: modernen Geist und außergewöhnliches Kreativität.

   Ob Maler, Graveur oder Lehrer – die Meister der Marke können Kontrasteffekte gut einsetzen. Die Einzigartigkeit der Kunstwerkstatt liegt hier: Sie ist gleichzeitig Hüterin des historischen Handwerks und Laboratorium für ästhetische Innovation, und dank des handwerklichen Könnens des Werks ist die legendäre Geschichte eng mit der wunderbaren Realität verbunden. Das Da Ming Huo verwendet einen tiefen, gleichmäßigen Schwarzton, um die faszinierende Schönheit dieser Miniaturbilder hervorzuheben. Diese tief faszinierende Unterseite verleiht dem dekorativen Muster einen einzigartigen dreidimensionalen Effekt, der die präzise Maltechnik des Künstlers mit einer feinen Spitze zeigt.

   Seit jeher wird der König der Tiere von maßgeblichen Herrschern gesucht und fasziniert auch Dichter und Künstler. Der Löwe symbolisiert Stärke, Ehre und Macht, und die Mähne seines Gesichts ist mit kräftigen Braun-, Schwarz- und Rottönen gemischt. Die Seite des Löwen ist immer noch bewegungslos und zeigt die Weisheit und Feierlichkeit, die das glänzende Rotgoldgehäuse mit 43 mm Durchmesser und das edlere Temperament widerspiegeln. Karibische Flamingos sind erstaunlich und faszinierend mit ihren schönen Federn und einzigartigen Schnäbeln. Der Flamingo scheint den Hals zu strecken. Das Rotgoldgehäuse mit 39 mm Durchmesser ist mit 248 Diamanten im Brillantschliff besetzt. Das andere ist auch im Fall eines Gehäuses mit 39 mm Durchmesser, und der Koi schwimmt frei zwischen dem Schilf und dem Lotus. Der Koi mit mehrfarbigen Fischschuppen symbolisiert Langlebigkeit und tanzt mit einem Wasserball im Wasser, der die in Asien beliebte Eleganz und Ruhe ausstrahlt. Das Koi auf dieser Uhr repräsentiert auch die Ära von Pierre Jaquet-Droz, der Besessenheit der fernöstlichen Kultur im 18. Jahrhundert. Es ist kein Zufall, dass diese Werke der Zeit die ersten Exponate waren, die die Verbotene Stadt betraten.

   Diese Tiermuster sind so genau fotografiert wie sie sind, und sie sind lebensecht und scheinen eifrig zu sein, sich zu bewegen. Jedes dieser realistischen Gemälde ist auf 28 Exemplare limitiert und wird von einem Echtheitszertifikat der Kunstwerkstatt begleitet, das vom für die Herstellung der Uhr zuständigen Meister handsigniert wird. Diese drei Petite-Heure-Minute-Modelle sind mit einem mechanischen Uhrwerk mit Automatikaufzug und einer Gangreserve von 68 Stunden ausgestattet, die die Welt an den Erfindungsreichtum der Welt erinnern, um die herrlichen Naturwunder zu zeigen.