Die ultimative Präsentation komplexer und komplizierter Mosaiktechniken der Tourbillon-Uhr von Vacheron Constantin Malte.

komplexen und komplizierten Mosaik-Technologie Vacheron Constantin Malte hochwertige Schmuck Tourbillon Uhr

Vacheron Constantin hat sich stets an die höchsten Standards der Uhrmacherkunst gehalten – die perfekte Mischung aus verschiedenen Kunstformen, Meister aller Fachrichtungen, Respekt vor der Tradition und ständiger Innovation, mit einem wunderschönen, kostbaren, präzisen und bewegenden Meisterwerk der Uhr, das mit der Zeit bezeichnet ist Geschenk. Heute stellt Vacheron Constantin das Malte Premium Jewelry Tourbillon vor, ein Symbol für die perfekte Kombination aus Kunst, Uhrmacherkunst und kreativem Talent, das die Magie der Uhrmacherei mit dem Geheimnis der Schmuckeinlagen verbindet.
Diese herausragende Uhr ist die perfekte Ergänzung von Vacheron Constantin zur traditionellen Uhrmacherkunst (Metiers d’Art). Unter Verwendung von handgefertigter unsichtbarer Inlay-Technologie ist die Uhr mit 418 Diamanten im Rechteckschliff (Gesamtgewicht von ca. 19,6 Karat) besetzt, was die brillante Zeit widerspiegelt.
Gegenwärtig gibt es weltweit nur eine Handvoll Meister der Schmuckinlays, die sich mit unsichtbaren Diamantinlays auskennen. Die Goldbasis ist vollständig unter dem Diamanten verborgen, und alle Diamanten werden von der Schiene getragen, um ein Lichtfeld zu bilden, aber es gibt keine Spur der Einstellung, so dass das blendende Licht bis zum Äußersten abgegeben werden kann. Die von Vacheron Constantin gewählte Malte-Uhr hat nicht nur einen geschwungenen Umriss, sondern auch scharfe Kanten und klare Linien, was die Diamant-Inlay-Technologie vor große Herausforderungen stellt. Daher entschied sich Vacheron Constantin für die Verwendung der unsichtbaren Diamanttechnologie in dieser Uhr, die eine weitere extreme Handwerkskunst darstellt. Um die Herausforderungen von Diamantinlays zu meistern, von Designern über Schmuckinlays bis hin zu Uhrmachern und Juwelieren, müssen sie eng zusammenarbeiten, um ihre herausragenden Fähigkeiten unter der gemeinsamen Philosophie der Selbstüberschreitung unter Beweis zu stellen.

Schmuckschneidetechnologen müssen jeden Diamanten einzeln und auf den nächsten Mikrometer genau schneiden, um sicherzustellen, dass das Juwelen-Inlay den Diamanten nahtlos in seine vorgefertigte Position einfügt. Um diese absolute Präzision zu erreichen, müssen Goldschmiede mehr als 100 Stunden aufwenden, um ein so perfektes Diamantmosaik herzustellen.
Da das goldene Gehäuse vollständig unter dem Diamanten verborgen ist, handelt es sich bei der gesamten Uhr um eine Skulptur aus Diamanten: seien es die Laschen, Lünetten, Gehäusemitte, Zifferblatt, Schließe, Krone oder Vacheron Constantins legendäres Malteserkreuz strahlt jedes Detail mit Brillanz aus.
Dieses hochwertige Malte Schmuck Tourbillon hat auch die strengen Anforderungen des neuen Standards ‚Geneva Seal‘ erfüllt. Das 1886 von der Schweizerischen Bundesregierung und der Parlamentarischen Versammlung der Stadt Genf gegründete ‚Genfer Siegel‘ ist ein Garant für Herkunft, handwerkliche Qualität, Langlebigkeit und Uhrmacherkompetenz. Diese einzigartige Qualitätsprüfung hat Ende 2011 eine wichtige Verbesserung erfahren. Der Umfang der Zertifizierung ist nicht mehr auf das Uhrwerk beschränkt, sondern die gesamte Uhr ist zertifiziert. Diese Reform markiert das ‚Genfer Siegel‘, das seit langem von Vacheron Constantin geschätzt wird und den anspruchsvollen Bedürfnissen der Kunden besser gerecht wird.
2795 Bewegung, das perfekte Beispiel für die exquisite Handwerkskunst von Vacheron Constantin

Eine hochwertige Uhr muss mit demselben hochwertigen Uhrwerk ausgestattet sein: Diese Uhr verfügt über ein mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug 2795, das aus 169 Teilen mit einer Gangreserve von etwa zwei Tagen besteht.
Dieses neue tonnenförmige Uhrwerk wurde von Vacheron Constantin entwickelt und hergestellt und ist perfekt auf das Gehäuse abgestimmt. Inspiriert vom Malteserkreuz-Logo der Marke zeigt der Tourbillon-Rahmen die ultimative dekorative Verarbeitung der Uhrwerkkomponenten, einschließlich einer großen Anzahl von handgeschnittenen Innenecken.
Die Bearbeitung der Tourbillon-Querbrücke ist oft technisch anspruchsvoll und erfordert mehr als 12 Stunden manuelle Bearbeitung, um die strengen Schleifstandards von Vacheron Constantin zu erfüllen. Der Zuschneidevorgang besteht aus zwei Schritten: Erstens werden der linke und der rechte Teil der Querbrücke zu einem Kegel oder einer halbzylindrischen Form verjüngt, und der mittlere und der untere Teil der Wurzel werden sorgfältig geteilt. Schließlich verwenden die Handwerker die Werkzeuge von Schleifstein, Asbestgewebe, Holzschleifer und Polierpaste, um den perfekten Poliereffekt nachzupolieren.
Dieses großartige 2795-Uhrwerk ist mit Genfer Wellen verziert und der Rand der Tourbillon-Querbrücke ist von Hand abgeschrägt, wobei in jedes Uhrwerk eine individuelle Nummer eingraviert ist.
Modell 30630 / 000G-9899
Besetzung mit dem ‚Genfer Siegel‘
Uhrwerk Handaufzug mechanisches Uhrwerk
Modellwerk 2795, entwickelt und hergestellt von Vacheron Constantin
Bewegungsgröße 27,37 × 29,30 mm (12 1/4 Teilung x 12 3/4 Teilung)
Bewegungsstärke 6,10 mm
Gangreserve ca. 45 Stunden
Vibrationsfrequenz 18.000 mal pro Stunde (2,5 Hz)
Anzahl der Teile 169 Stück
Bewegungssteine ​​27
Anzeigefunktion Stunden, Minuten und kleine Sekunden am Tourbillon-Rahmen
Weitere Merkmale Tourbillon
Gehäuse 18 Karat Weißgold, besetzt mit Diamanten, Gehäuseboden und Krone mit Diamanteneinlagen
Gehäuse: 208 Diamanten im Rechteckschliff, Gesamtgewicht ca. 11 Karat
Bodenabdeckung: 20 Diamanten im Rechteckschliff mit einem Gewicht von ca. 1 Karat
Krone: 4 Diamanten im Rechteckschliff, Gesamtgewicht ca. 0,10 Karat
38,00 × 48,24 mm
Dicke 12,73 mm
Verschraubter transparenter Saphirglasboden
Zifferblatt aus 18 Karat Gelbgold mit Diamanten
174 Diamanten im Rechteckschliff mit einem Gewicht von ca. 6,70 Karat
Handgenähtes, schwarz kariertes Krokodillederarmband aus dem Mississippi
Schnalle 18 Karat Weißgold eingelegten Diamanten Dreifachfaltschließe
12 Diamanten im Rechteckschliff mit einem Gesamtgewicht von ca. 0,79 Karat